Technische Analyse – inkl. Verlustbegrenzungssignale

PrognosD Trend Cockpit ist ein Analyse- und Optimierungstool zur strategischen und taktischen Allokationssteuerung. Dazu identifiziert es Wendepunkte an den Börsen und zeigt Ihnen diese in Form von konkreten Buy- und Exit-Signalen an. Das PrognosD Trend Cockpit kann als Anlage-Navigator zur Handelsunterstützung, wie auch im strategischen Portfoliomanagement zur Abbildung komplexer Anlagestrategien eingesetzt werden. Das PrognosD Trend Cockpit wird von Banken, Pensionskassen und Fondsanbietern verwendet.

Unsere Signale für Ihren Werterhalt

Die Systemlogik der Signale im PrognosD Trend Cockpit basiert auf der Idee, Gewinne laufen zu lassen und Verluste frühzeitig zu begrenzen. So soll auch bei volatilen Märkten eine stabile Performance erzielt werden.

  • Analyse von Kursdaten (basierend auf der Zyklusanalyse von J.M. Hurst)

  • Generierung mittel- und langfristiger BUY- und EXIT-Signale auf Basis der Kursentwicklung

  • Frühzeitige Identifikation von Wendepunkten an unterschiedlichsten Anlageklassen

prognosd screens

Mit wenigen Klicks zu mehr Effizienz

  • Webbasiertes Portal mit umfassender Marktauswahl

  • Zusammenstellung und Allokation von Portfolios

  • Langfristige taktische Signale

  • Performance-Monitoring mit individuellen Benchmarkvergleichen

  • Übersichtliche Darstellung aller relevanten Kennzahlen

finatris hat mathematische Modelle entwickelt, mit denen täglich die weltweit wichtigsten Finanzmärkte (Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe, Anleihen) durchleuchtet und analysiert werden.

Dabei werden konkrete Buy- und Exitsignale unparteiisch und emotionslos generiert und per E-Mail an Sie weitergeleitet. Offene Positionen werden von PrognosD Trend Cockpit ständig überwacht. Die langfristigen Prognosemodelle generieren pro Anlageinstrument durchschnittlich nur 0 bis 5 Signale pro Jahr. Deshalb ist dieses Tool auch zur Steuerung grosser Volumen geeignet.

Prognosd Funktionsweise

Gewinne laufen lassen, Verluste begrenzen

Die im PrognosD Trend Cockpit angezeigten taktischen Signale werden auf Basis der Zyklusanalyse generiert. Die Theorie wurde 1965 von J.M. Hurst erstellt und von finatris von 2005 bis 2008 weiterentwickelt. Mithilfe der Zyklusanalyse können Wendepunkte an verschiedensten Finanzmärkten frühzeitig identifiziert werden. Dadurch gelingt es, die Nachteile von klassischen Trendfolgemodellen – Trendwechsel werden erst sehr spät angezeigt – deutlich zu reduzieren.

Zyklus Projektion